Die Eltern

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit mit Kleinkindern und zudem ein unabdingbares Element in einer Elterninitiative. Unser Team betrachtet die Eltern als Experten ihres Kindes und legt somit besonderen Wert auf ihre Hilfe und aktive Mitarbeit zum Wohle des Kindes. Unsere pädagogischen Fachkräfte stehen den Eltern verständnisvoll zur Seite und bieten ihnen ein offenes Ohr, um eine gute Arbeit mit, am und für das Kind zu erbringen. Es ist das Ziel mit den Eltern an einer tragfähigen Beziehung zu arbeiten. Einen besonderen Schwerpunkt hat die Zusammenarbeit von Team und Eltern bei der Eingewöhnung des Kindes.

Darüber hinaus wird vorausgesetzt, dass die Elternschaft Entscheidungen zum Wohle der Kindergruppe trifft und dies mit Engagement tut. Die Eltern sind zugleich Eltern der betreuten Kinder und Arbeitgeber der pädagogischen Fachkräfte.

Die Mitgliedschaft in der Elterninitiative Junges Gemüse e.V. bringt Pflichten und Rechte mit sich, denn nur durch die aktive Mitarbeit der Eltern kann ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden. Das heißt, die Eltern übernehmen bestimmte Ämter und (Not-) Dienste.

Elternnotdienste

Die Eltern werden für sogenannte Elternnotdienste eingeplant. Unter den Begriff Eltern(not)dienste fallen Aufgaben, die die Arbeit im Krippenalltag bei Bedarf / im Notfall erleichtert z.B. Krankheitsvertretung in der Gruppe.

Ämter und Dienste

Die Ämter sind wie folgt unterteilt:

  • Vorstand
  • Kassenwart
  • Einkauf
  • Geschenke
  • Hausmeister
  • Öffentlichkeitsarbeit & Internet
  • Neue Familien
  • Hygieneamt
  • Kitaweb & Kinderliste
  • Gartenamt

Dazu kommt ein abwechselnder Hof- und Waschdienst.

Elternabende

Die Elternabende finden in der Regel alle sechs Wochen statt. Es handelt sich dabei um pädagogische Elternabende mit dem Team. Die regelmäßige Teilnahme der Eltern an den Elternabenden ist notwendig, um sich mit dem Team und den anderen Eltern über Ideen, Aufgabenverteilung, die pädagogische Arbeit und Alltägliches auszutauschen.