Willkommen

Achtung es wird Umgetopft…
Das Junge Gemüse zieht um und brauchen deine Hilfe zur Finanzierung der Ausstattung der neuen Krippenräume, um weiter wachsen und gedeihen zu können. Wir freuen uns über jeden Be(i)trag!
Hier findest Du detaillierte Informationen.

Die Krippe Junges Gemüse e.V. befindet sich in Hannover im Stadtteil Linden und es werden dort zehn Kinder zwischen einem und drei Jahren von einem tollen Team liebevoll betreut. Im September 2013 wurde sie in den Räumlichkeiten des ev. Godehardistifts gegründet. Das Godehardistift wird voraussichtlich nur noch einen begrenzten Zeitraum an diesem Standort bleiben, weswegen sich der Verein zum Umzug entschlossen hat.

Die neuen Räumlichkeiten befinden sich im Gilde Carré / Gartenallee im Stadtteil Linden und gehören der OSTLAND Wohnungsgenossenschaft. Das Gebäude nutzen wir gemeinschaftlich mit Bewohnern aus dem „Betreuten Wohnen“ der Johanniter. Die Nähe zu den Senioren ermöglicht einen begleiteten Kontakt zwischen Jung und Alt. Die Idee der begleiteten Begegnung der Generationen soll für die Kinder und Seniorinnen und Senioren ein reges soziales Miteinander ermöglichen. Kinder und ältere Menschen haben hier die Chance sich zu begegnen und voneinander zu partizipieren.

Die neuen, größeren Räumlichkeiten bieten uns die Möglichkeit fünfzehn Kinder zu betreuen und das pädagogische Team zu erweitern.
Unsere Krippe folgt auf allen Ebenen einem ganzheitlich-ökologischen Konzept. Dies umfasst sowohl die Tagesgestaltung, die Ernährung und Aktivitäten als auch das pädagogische und räumliche Umfeld der Kinder. Natur- und Umwelterfahrungen sind ein Schwerpunkt der Arbeit mit den Kindern. Draußen spielen, sich die Umwelt aneignen und sie auf unserem großzügigen Außengelände sowie bei Ausflügen in den Park und auf den Spielplatz erleben, zählen dazu. Die Einrichtung ist mit wenigen, naturbelassenen, schadstoffarmen Spielelementen ausgestattet. Hierbei dient der spielzeugreduzierte Ansatz als Orientierung.